Begegnung der Religionen


Begegnung

...von Menschen mit verschiedenen Religionen

Wir möchten, dass sich junge und ältere Menschen, Menschen mit einer Beeinträchtigung oder Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen (aus fremden Ländern) bei uns wohlfühlen. Integration ist nur dann erfolgreich, wenn wir auf einander zugehen, einander begegnen. Es wird oft sehr emotional über eine mögliche Integration diskutiert. Einen Themenkreis dürfen wir dabei nicht ausschliessen - die Religionen.

Am 2. Juli trafen sich im Festzelt auf dem Ifang in Bazenheid ca. 60 Personen. In kleinen Gruppen diskutierten die Teilnehmenden über die verschiedenen Weltreligionen, über ihre Erfahrungen, Erlebnisse und Wünsche. Es war aber vor allem auch eine Gelegenheit, andere Menschen kennenzulernen – ihnen zu „begegnen“.

Am 22. August wartete mit dem Besuch der neuen Moschee noch eine spezielle Einladung auf uns. In Wil wurde eine Moschee gebaut. Bekim Alimi, der Imam von Wil, der sich bei unserem Projekt „Begegnung“ stark engagiert, lud alle aus der Gemeinde Kirchberg nach Wil ein. Dort zeigte er uns die neue Moschee. Rund hundert Personen machten mit.

Wer beim „Besuch der neuen Moschee“ verhindert war, hat Gelegenheit, beim einem Anlass der Stadt Wil mitzumachen.

Ort: Bazenheid

Zurück

OK Kirchberg-bewegt - Gemeinde Kirchberg
Lukas Fust, Dorfplatz, 9533 Kirchberg SG